Masterplan ** Same ** 2003

Masterplan ** Same ** 2003

Melodic Power Metal
 
Art.Nr.:022
Hersteller:AFM
Lieferzeit: Sofort lieferbar!

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
Masterplan ** Same ** 2003 ** Länge 52:35 min. **  Kultige "Walls of jericho"-Zeiten hin, legendäre "Keeper of the seven keys"- Tage her: Der beste Gitarrist der Helloween-Geschichte bleibt der im vergangenen Jahr überraschend geschasste Roland Grapow. Nicht nur seine technischen Fertigkeiten sind exorbitant, auch sein qualitativ hochwertiges Songwriting hat dem Niveau der Hamburger Kürbismetaller stets gut getan. Nun haben sie ihn gefeuert und müssen mit ansehen, wie Grapows neue Band Masterplan zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz wird. Mehr noch: Masterplan, in der neben Grapow auch der ebenso ausgebootete Schlagzeuger Uli Kusch sowie Ex-Ark-Sänger Jorn Lande die Fäden ziehen, haben mit ihrem Debutalbum die Messlatte unerwartet hoch gelegt. Da brillieren die Instrumentalisten mit tollen Riffs, Licks und Rhythmen, entpuppt sich nahezu jeder Song als tiefmelodischer Höhepunkt. Manches erinnert bewusst an Helloween-Tage ("Heroes", feat. Michael Kiske, ebenfalls einst vom Rauswurf betroffen), anderes ("Enlighten me") könnte man sich sogar in aktuellen Metalshows auf MTV vorstellen. Grandios!

Trackliste

01.Spirit never die
02.Enlighten me
03.Kind hearted light
04.Crystal night
05.Soulburn
06.Heroes
07.Sail on
08.Into the light
09.Crawling from hell
10.Bleeding eyes
11.When love comes close