DGM ** Hidden Place ** 2003

DGM ** Hidden Place ** 2003

Prog Metal
 
Art.Nr.:400
Hersteller:-
Lieferzeit: Sofort lieferbar!

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
DGM ** Hidden Place ** 2003 ** Länge 59:55 min. ** Bis dato kannte ich DGM nicht. Jetzt musste ich mir aber sagen lassen, dass ‚Hidden Place’ bereits die 5. (!!!) CD der Italo-Rocker ist. Eine stolze Zahl. DGM fackeln auf ‚Hidden Place’ nicht lange. Harter, allerdings mit viel Keyboard vermischter Power-Metal mit sehr progressiven aber auch jederzeit melodiösen Anteilen beherrscht die CD. Und gleich zu Beginn begeistert und überzeugt die tolle Stimme von Titti Tani. Spätestens nach den ersten 3 Tracks hört man genauer hin und erkennt die Feinheiten des grandiosen Keyboard-Spiels von Fablo Sanges. Hier scheut man sich nicht, mit interessanten Sounds zu experimentieren. Mal ist es eine knallige Hammond-Orgel, dann sogar ein Jazz-Klavier-Solo a la Kaffeehaus, welches sofort von der E-Gitarre (gespielt von Diego Reali) aufgenommen und in weitere Höhen getrieben wird. Die Drums (Gianfranco Tassella) stehen diesem kreativen Sound-Feuerwerk in nichts nach. Und noch was: Es gibt auf ‚Hidden Place’ keine richtige Ballade. Die Jungs haben soviel Power, dass sich auch aus einem langsamen und ruhigen Beginn noch einen richtigen Kracher entwickelt. Hört mal in ‚Alone’ rein… Fazit: Eine einfach tolle und vielseitige Platte mit keinerlei Langeweile. Wenn es sich auch manchmal ein bisschen wie Bon Fire anhört, so ist der eigene Stil von DGM immer im Vordergrund. So. Und ich gehe jetzt mit meiner Frau zu meinem Stamm-Italiener und frage, ob Nino die Jungs von DGM vielleicht persönlich kennt. Bon Giorno!  Homepage: http://www.dgmsite.com

Trackliste

01.A day without the sun
02.Save me
03.Hidden places
04.Invisible rain
05.Storm # 351
06.Heaven
07.Alone
08.Blind !!
09.The age of the flame
10.Winter breeze