Alice Cooper ** The Eyes Of Alice Cooper ** 2003

Alice Cooper ** The Eyes Of Alice Cooper ** 2003

Melodic Hard Rock
 
Art.Nr.:532
Hersteller:-
Lieferzeit: Sofort lieferbar!

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
Alice Cooper ** The Eyes Of Alice Cooper ** 2003 ** Länge 44:19 min. ** Hatte Alice Cooper auf seinen beiden letzten Alben noch mehr dem streckenweisen recht hartem und brutalen Heavy Metal gefrönt, so stellt “The Eyes Of Alice Cooper” doch eine massive Rückbesinnung auf ältere und erfolgreichere Tage dar. Einfach gestrickter und dennoch sich im Ohr festbeißender Hardrock mit krachenden Gitarren, Drums die auch nach Drums klingen, bissigen Texten und einem Alice Cooper den ich lange nicht mehr so stark gehört habe. Da macht es auch keinen Unterschied ob er sich an straighten Rockern wie “What Do You Want From Me”, “I´m So Angry”, “Backyard Brawl”  oder “Man Of The Year” ( fast schon ein wenig punkig angehaucht, Blink 182 und Konsorten aufgepasst! ) versucht oder auch an Balladen wie “Be With You Awhile” ( großartiger Track!!! ) oder “This House Is Haunted” ( gar keine Ballade im eigentlichen Sinne, eher Grundlage für einen unruhigen Schlaf, aufgrund seiner gruseligen Intensität und den gänsehauterzeugenden Vocals. Erinnert mich stark an das “Schlaflied” von den Ärzten, falls das hier jemand kennt ), da geht nix schief! Mit “Detroit City” graben Alice und Co. dann ganz tief in der Retrokiste ohne aber im entferntesten auch nur irgendwie altbacken zu klingen. Das “Co.” sind im übrigen die beiden Gitarristen Ryan Roxie und Eric Dover, Chuck Garric am Bass und ex-Kiss Schlagwerker Eric Singer, die allesamt einen hervorragenden Job abgeliefert haben und dem Meister den Boden ordentlich bestellt haben für eine wahrlich bemerkenswerte und definitiv “back to the roots” zielende neue Scheibe, an der sich alle verhinderten Alice Klone dieser Welt mal wieder messen lassen müssen. Da auch der Humor auf “The Eyes Of Alice Cooper” nicht zu kurz kommt ( “The Song That Didn´t Rhyme” ), wohl ein schwieriges Unterfangen. Für immerhin 13 Tracks mit knapp 45 Minuten Spielzeit vielleicht ein wenig zu kurz geraten, aber ansonsten ganz großes Kino!!! Fetten Respekt!! Homepage: http://www.alicecoopershow.com

Trackliste

01.What do you want from me ?
02.Between high school & old school
03.Man of the year
04.Novocaine
05.Bye bye, baby
06.Be with you awhile
07.Detroit city
08.Spirits rebellious
09.This house is haunted
10.Love should never feel like this
11.The song that didn't rhyme
12.I'm so angry
13.Backyard brawl